Stiftung  |

01
Unterstützte Projekte  |

02
Kriterien  |

03
Gesuche

04
|
C. & A. Kupper
1982
Cecile und Albert Kupper wurden beide in Zürich – sie am 7. Juli 1916, er am 23. August 1917 – geboren. Beide erlernten den Lehrerberuf und begeisterten sich schon früh für Musik, Malerei und Literatur. Sie pflegten stets enge Kontakte zu Künstlern.
Schon früh fingen Cecile und Albert Kupper an, Künstler, welche in finanziellen Schwierigkeiten steckten, in vielfältiger Weise zu unterstützen. Diese Tätigkeit machte ihnen ihr ganzes Leben lang grosse Freude.

Bereits einige Jahre vor ihrem Tod beschlossen Cecile und Albert Kupper gemeinsam, die C. und A. Kupper-Stiftung testamentarisch als Alleinerbin ihres Nachlasses einzusetzen, um sicherzustellen, dass ihre Spendentätigkeit bzw. Künstlerunterstützung auch nach ihrem Tod in ihrem Sinn weiter geführt werde.
Cecile Kupper verstarb am 12. Januar 2004. Nur etwas mehr als ein halbes Jahr später, am 23. September 2004, folgte ihr Albert Kupper.
 
C. und A. KupperStiftung | 2011
Created by medialink
Lesezeichen setzen
Drucken